Herzlich Willkommen auf unserer Website

 

"Auf dem Rücken der Pferde

liegt das Glück dieser Erde"

Schön das Sie da sind

auf den folgenden Seiten können Sie sich über uns und unsere Angebote in der MOBILEN HUFPFLEGE und TIERPHYSIO-PRAXIS informieren. Sollten sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte unverbindlich telefonisch oder per E-mail an uns. Wir haben es uns bereits vor vielen Jahren zum Ziel gesetzt, ein harmonisches Miteinander aller Reiter, Pferde und deren Angehörigen unter einem "Dach" zu bekommen. Es befinden sich hier einige praktische Tipps rund ums Pferd. Bei Interesse beraten wir euch auch gerne. Desweiteren arbeiten wir auch mit Tierärzten zusammen. Nun viel Spaß beim Stöbern auf den Seiten

Warum Hufbearbeitung, Physiotherapie & Chiropraktik oder Homöopathie für mein Tier

Hufbearbeitung ist der Schlüssel zum gesunden Pferd

Jedes Pferd hat das Recht von Zeit zu Zeit ausgeschnitten zu werden. Ob nach Ende einer Beschlagsperiode, zur Korrektur von Stellungsfehlern des Barhufes oder weil sich die Abnutzung und das nachwachsen des Horns, sich nicht im Gleichgewicht befinden.

Bei jeder Bearbeitung des Hufes sollte immer darauf geachtet werden, dass

- der Huf passend zum Fesselstand steht

- man den Huf auf seine natürliche Größe zurückbringt

- es sollte aber auch immer auf Fehlstellungen geachtet werden, bei denen eine Bearbeitung (z.B. passend zum Fesselstand) unter Umständen nicht möglich ist. Der Huf sollte dann korrekt zu der jeweiligen Fehlstellung individuell bearbeitet werden.

Regelmäßiges Kontrollieren und Ausschneiden ist die Grundvorraussetzung für einen

gesunden unbeschlagenen Huf.

Denn bekanntlich "Ohne Huf kein Pferd"  !!!  







 





Physiotherapie und Chiropraktik


Physiotherapie ist eine der ältesten Heilmethoden. Sie wird erfolgreich seit Jahrtausenden in der Humanmedizin angewendet. Und auch im Tiermedizinischen Bereich wird Sie mittlerweile erfolgreich eingesetzt. Sie ersetzt nicht den Gang zum Tierarzt, sondern kombiniert mit seiner Behandlung können die bestmöglichsten Heilungserfolge für das jeweilige Tier erzielt werden. Eine auf Ihr Tier abgestimmte Behandlung sollte immer Ziel eines Physiotherapeuten sein.

Es gibt verschiedene Formen der Therapie

-Klassische Massagen, Lymphdrainage, Thermotherapie, Elektrotherapie,

Dorntherapie, Bewegungstherapie

Behandlungsziel einer Behandlung sollte immer Schmerzlinderung sein, dem Tier Freude an der Arbeit zurückzugeben, eine insgesamt bessere Beweglichkeit und Belastbarkeit wieder herzustellen. Ihnen mit ihrem Vierbeiner wieder ein harmonisches Miteinander zu ermöglichen. In Abstimmung auf Ihr Tier eine Gesunderhaltung zu erreichen. Auch falsch gestellte Hufe oder nicht fachgerechte Hufbearbeitung kann Ihrem Pferd Schmerzen und Blockaden im Bewegungsapparat zufügen.

Chiropraktik ist wie die Physiotherapie eine sehr alte Heilmethode. Im 19.Jahrhundert wurde Chiropraktik in den USA neu entdeckt und wird seither erfolgreich angewendet. Sowohl beim Menschen, als auch beim Tier wird die Behandlung durch Einwirkung mit der Hand, ähnlich wie in der Osteopathie, vorgenommen. Im Zentrum der Behandlung steht die Wirbelsäule mit Ihrer Funktion als zentrales Tragelement des Körpers. Während der chiropraktischen Untersuchung wird die Beweglichkeit der einzelnen Wirbel auf Ihre Funktion überprüft. Blockaden werden festgestellt und dann durch die chiropraktische Behandlung behoben. Die Behandlung selber ist ein sehr spezifischer schneller Ruck, um das Gelenk zu mobilisieren. Dabei werden keine anatomischen Grenzen überschritten und keine Strukturen überdehnt. Das heißt soviel wie, das Gelenk kann nicht "ausleieren", wie oft einige Bedenken sind.

Wirbelblockaden können unterschiedliche Probleme haben:

 

Bei Pferden z.B.

Taktunreinheiten,ungeklärte&chronische Lahmheiten, Verwerfen, Stellungs/Biegungsprobleme, fester Rücken, Rückenschmerzen, allgemeineBewegungsstörungen, Sattelzwang, Schweifschlagen, eingeklemmte oder schiefhalten der Schweifrübe, Beckenschiefstand,ungeklärtes Durchgehen, Kotwasserprobleme, chronische Durchfälle und Verstopfung, Leistungsschwäche, Müdigkeit und mangelnde Kondition trotz Training               

Bei Hunden z.B.                                                                                                     veränderte Körperhaltung, unspezifische Lahmheiten, Probleme beimTreppenlaufen,Schmerz äußerung bei bestimmten Bewegungen und schlechtere Leistung beim Hundesport   

 

Der Chiropraktiker ist durch wenigen gezielten Handgriffen in der Lage geringste Einschränkungen der normalen Beweglichkeit zu erkennen und zu behandeln. Bei akuten Beschwerden ist oft schon nach der ersten Behandlung eine spürbare Verbesserung der Symptomatik zu erkennen. Bei chronischen Fällen können regelmäßige Behandlungen notwendig sein. Für jedes Tier wird gemeinsam mit seinem Besitzer das optimale Vorgehen individuell festgestellt. 

 

Homöopathie

 

Naturheilverfahren unter anderem auch Homöopathie bewährt sich vor allem bei chronischen Krankheiten, Verhaltensproblemen bzw.Auffälligkeiten, allergische Erkrankungen, Altersbeschwerden, begleitende Therapien und zur Unterstützung des Organismus bei Tierärztlicher Behandlung oder deren Befund. Dabei wird Homöopathie meist als Begleittherapie eingesetzt oder aber wenn die "Schulmedizin" nicht bzw. nicht befriedigend therapiert.

Dieses bieten wir hier in einem Rundumpaket an.      

 

Desweiteren nehmen wir regelmäßig an Fortbbildungen/Weiterbildungen teil.

rethispferdewelt

Schlingfeld 150

33397 Rietberg

 

Telefon:

Neue Telefonnummer

01573 6394756 Andrea

01525 4293209 Maik

 

Email:

rethispferdewelt-info@gmx.de 

Hufbearbeitung@googlemail.com

 

 

Mobile Hufpflege

-Individuelle Hufpflege von Pferden, Ponys und Eseln

 

IN ENGER ZUSAMMENARBEIT MIT ULLI HOMBURG

HUFBESCHLAGSSCHMIED BIELEFELD

 

 

Mobile Tierphysio Praxis(chiropraktik) und Tierheilpraxis